Die meisten Gamer werden das Problem wahrscheinlich kennen. Man ist in einem Zustand höchster Anspannung und Konzentration. Ob alleine oder im Team, man gibt alles, um am Ende den Sieg davon zu tragen. Doch mitten im Fight geht plötzlich das Licht aus. Der Lose droht und falls es sich um ein Spiel wie Dota 2 oder LoL handelt, dann steht einem auch noch ein Report durch die Mitspieler oder eine automatische Abstrafung vom Spiel bevor.

Probleme ohne USV-Batterien

USV-Batterien für das Handy

Auch für Handys gibt es schon seit einiger Zeit kleine „USV-Batterien“

Wenn der Strom ausfällt und man keinen Laptop oder eine USV-Anlage besitzt, dann sieht man nur noch einen dunklen Monitor vor sich. Aber auch mit einem Laptop fliegt man aus dem Spiel raus, da der Router auf eine Stromzufuhr angewiesen ist. Wenn der Strom nicht in kürzester Zeit wieder da ist, dann ist das Spiel entweder bereits vorbei oder es lässt sich nicht mehr betreten.

Bei vielen Online Spielen gibt es grundsätzlich die Funktion, sich nach einem Verbindungsabbruch neu zu verbinden. Allerdings existiert diese Möglichkeit meistens nur für eine gewisse Zeitspanne. Wer sich also in dieser Zeit nicht wieder verbindet, der bekommt eine automatische Verwarnung vom Spiel. Und zu viele Verwarnungen können z. B. zu einem vorübergehenden Ausschluss führen. In dem Spiel Dota 2 wird es so gehandhabt, dass Spieler mit zu vielen Verwarnungen nur noch mit Spielern spielen können, die ebenfalls abgestraft worden sind. Dies ist der so genannte „Low-Prio-Pool“. Durch diese Verwarnungen soll die Zahl der absichtlichen Spielabbrüche minimiert werden. Denn bei einem 5v5 Spiel führt das Verlassen eines Einzelnen zu einer deutlich schlechteren Ausgangslage für die verblieben vier Teammitglieder. Das wiederum mindert den Spielspaß aller Teilnehmer.

Bei einem Verbindungsabbruch geht es also nicht nur um das verpasste Spiel, sondern auch um eine mögliche Verwarnung. Aber auch das vorzeitige Ende kann zu Frustration führen. Gerade bei Spielen wie Dota 2 oder League of Legends, wo eine Partie auch mal über eine Stunde dauern kann, ist es sehr ärgerlich, wenn man kurz vor dem Finale rausfliegt.

USV-Batterien helfen bei Stromausfall

Bei Stromausfall hilft normalen Computern nur ein USV

Bei Stromausfall hilft normalen Computern nur ein USV

Allerdings gibt es auch für dieses Problem Lösungsmöglichkeiten. Da der Strom nicht mehr aus der Leitung eingespeist werden kann, können USV-Batterien genutzt werden, um die Geräte weiter zu versorgen.

Dabei sollte erst einmal überlegt werden, welche Art von USV-Batterie benötigt wird. Die einen Anlagen halten beispielsweise etwas länger, schalten sich dafür jedoch erst mit einer kleinen Verzögerung ein. Eine andere Variante von USV-Batterien übernimmt die Stromversorgung ohne spürbare Verzögerung, ist jedoch auch schneller leer. Die zweite Variante empfiehlt sich besonders bei Desktop-PCs mit einem Netzteil, da diese ohne eine direkte Übernahme der USV-Batterie abstürzen würde und dadurch Schäden davon tragen könnte.

Entsprechende USV-Batterien bekommen Sie bei einem Notstrom-Technik Anbieter wie NTC. USV-Batterien können die ausbleibende Stromversorgung jedoch nur kurzfristig ersetzen. Umso höher der Strombedarf des Gerätes, desto kürzer die Laufzeit der USV-Anlage.

Auf der sicheren Seite sein

Der Strombedarf von einem Gamer-PC ist jedoch sehr hoch. Während ein Router, der mit relativ wenig Strom auskommt, mit USV-Batterien auch einen längeren Stromausfall übersteht, reicht es beim Desktop Computer wohl nicht einmal für eine Stunde.

Daher ist es ratsam, auf einen Gaming-Laptop zu setzen, welcher nicht nur sparsamer beim Verbrauch ist, sondern auch mit einem eingebauten Akku ausgestattet ist. Dadurch würden also nur noch USV-Batterien für den Router benötigt werden. Zwar gibt es auch einige Kritiker, die der Meinung sind, dass Laptops nichts für richtige Gamer sind. Aber wie Alienware, der Marktführer im Bereich Gaming-Desktops und Laptops, beweist, lassen sich auch modernste Spiele problemlos mit einem Gaming-Laptop spielen. Die Laptop-Grafikkarten sind laut Grafikkarten Tests vergleichbar mit den Standardmodellen. Ein leistungsstarker Arbeitsspeicher kann eingebaut werden und auch bei der CPU lässt sich mit etwas Budget viel rausholen. Der Preis ist dann jedoch deutlich höher als bei einem Dekstop-PC.

Die ideale Kombination für sicheres Zocken wäre also ein Gaming-Laptop und USV-Batterien für den Router. So können Sie beim nächsten Stromausfall Ihr Spiel in Ruhe beenden und sich Ihre Verwarnungen für die Momente aufsparen, an denen Sie wirklich keine Lust mehr haben. Aber auch mit einem Desktop-PC ist das Mehrspielererlebnis bei Stromausfall dank USV-Batterien möglich. Es sollte jedoch direkt nach Beendigung des Spiels nach der Ursache für den Stromausfall geschaut werden, da die USV-Batterien nur eine begrenzte Zeit lang die Stromversorgung ersetzen können.