Das iPhone 5 ist noch kein ganzes Jahr auf dem Markt und schon erwarten Anhänger des Kult-Telefons das neue Modell, dass – sofern man den Gerüchten der Online Welt Glauben schenken möchte – schon in diesem Herbst über die Ladentheken wandern könnte. Denn trotz immenser Entwicklungskosten und Überprüfung der Endmodelle, haben sich einige Macken eingeschlichen, die man von einem Mobiltelefon in dem Preisbereich eigentlich nicht erwarten darf. Eine professionelle iPhone-Glas-Reparatur ist trotz stabiler Materialien und beeindruckender technischer Spezifikationen manchmal unumgänglich.

iPhone 5S: Kunden hoffen aufgrund von Akkudefiziten auf Neuerungen

Viele Nutzer und Kunden des aktuellen 5er-Gerätes mussten bereits eine iPhone Glas Reparatur durchführen lassen. Der Grund: Kommt das Display beim Herunterfallen falsch auf, so zerspringt es in Form eines Spinnennetzes. Dass der Akku im neuen iPhone nicht der stärkste ist, ist allgemein kein Geheimnis, doch dass dieser überdurchschnittlich schnell an Kapazität und Stärke verliert, oder gar Defekte aufweist, dürfte wohl ein Nachteil der neuen Entwicklung sein, dass alles getan wird, um Umfang und Gewicht des Telefons zu reduzieren. Eine iPhone Glas Reparatur kann im Normalfall nicht durch den Kunden geschehen. Nach dem Ablauf der Garantie sind die Nutzer der iPhone Geräte gezwungen, Angebote für eine iPhone Glas Reparatur von Drittanbietern in Anspruch zu nehmen. Ersatzteile seitens Apple sind nicht oder nur äußerst teuer und schwierig zu erhalten. Kunden, die auf das iPhone 5 S warten, hoffen auf eine deutliche Hardware-Verbesserung hinsichtlich des Akkus.

Die Möglichkeiten der digitalen Entwicklung

Durch die voranschreitende Entwicklung in der Technik, ist es heutzutage sogar möglich, Fenster mit dem iPhone zu steuern. Diese Fensterbau Software zeigt nur einen kleinen Teil der Schnittfläche zwischen Handy und Alltagsgegenstand, welches das iPhone mittlerweile eingenommen hat.

Ebenso gehört ein Mobiltelefon zum Standard an Büroeinrichtung eines modernen Unternehmens. Was vor einigen Jahren noch lediglich dazu diente, Telefonate entgegen zu nehmen oder zu tätigen, hat sich seit Auftauchen der sogenannten Smartphones zum Organisationsinstrument schlechthin entwickelt.

iPhone Glas Reparatur-Gründe

Besonders ärgerlich ist es, wenn eine 600 Euro-teures Smartphone einen Defekt aufgrund einer Hardwarekomponente aufweist, die bei einem solch teuren Artikel von allerhöchster Stabilität sein sollte. Obwohl beim iPhone 5 auf Gorilla Glass 2 gesetzt wird, einem überdurchschnittlich stabilen Glas, kommt es häufig immer noch zu sogenannten Spinnennetzen, wenn das Display zerspringt. Nicht zwangsläufig, jedoch möglich ist, dass damit ein Totalausfall der Displaysteuerung einhergeht. Eine iPhone Glas Reparatur durch Apple kommt nach Ablauf der Garantie nur dann in Frage, wenn der Kunde zuvor den Apple Care Protection Plan abgeschlossen hat. Andernfalls gibt es günstige Angebote für eine kostengünstige iPhone Glas Reparatur, die der Kunde in Anspruch nehmen kann. Dabei wird das defekte Element, das Bestandteil eines gesamten Schaltkomplexes am Kabelbaum ist, von fachlich kundigem Personal ausgetauscht. Nach der iPhone Glas Reparatur ist das Telefon wieder wie gewohnt nutzbar. Viele Anbieter von Reparaturen bieten auf die iPhone Reparatur übrigens eine zusätzliche zweijährige Reparatur-Garantie.

Apple macht der iPhone Glas Reparatur einen Strich durch die Rechnung

Inwiefern diverse Hardwarekomponenten beim neuen iPhone 5S ausgetauscht werden dürfen, ist bislang nicht bekannt. Eins steht jedoch schon jetzt fest: Viele bekannte Schwachstellen, z.B. der nicht austauschbare Akku, ziehen sich durch bislang alle Modellreihen des kalifornischen Herstellers. Apple bestimmt vielerlei Dinge, sei es nun Software oder auch Hardware, die der Endnutzer hinnehmen muss – wenn er sich denn ein Gerät des Elektronik-Konzerns zulegen möchte. In gewissen Teilen entmündigt man den Nutzer, kann aufgrund dessen jedoch von Haus aus sehr genau steuern, was der Endnutzer darf oder eben nicht.