INFOS

MESSE INFORMATIONEN

Warum? Wieso?

  • ComBär – BerlinerComputerTage….
  • Die Traditionsveranstaltung hat sich im Laufe ihrer langjährigen Geschichte ein großes, immer wieder begeistertes Publikum erworben. Denn wo, außer hier, kann man sich in neutraler Atmosphäre so umfassend informieren und beraten lassen, Preise vergleichen und nach Schnäppchen Ausschau halten? Es wird derzeit kaum eine andere Veranstaltung geben, die sich eines dermaßen beständigen, großen Interesses erfreuen kann. Vor dem Hintergrund einer totalen Computerisierung der Gesellschaft innerhalb der letzten zehn Jahre verwundert dies allerdings nicht. Nachdem Kollege Computer zunächst die Arbeitswelt erobert hat, ist er nun auf dem unaufhaltsamen Vormarsch durch den privaten Lebensbereich. Die verhältnismäßig neuen Themen „Internet“ und „Wireless Lan“ eröffnen darüber hinaus wieder eine Vielzahl von neuen, faszinierenden Anwendungsgebieten. Auf den BerlinerComputerTagen wird dem Besucher die Möglichkeit gegeben sich in neutraler Atmosphäre umfassend über das Messethema zu informieren. Wer sich beruflich oder privat mit dem Thema „Computer, Software, Internet, PDA, Handy“ beschäftigt, sollte die BerlinerComputerTage besuchen. Ständig neue Angebote und z.T. besonders günstige Messepreise machen jeden Besuch lohnenswert.
  • Schwerpunkt….
  • Die BerlinerComputerTage + ComBär verstehen sich in erster Linie als „Problemlöser“ für private PC-Anwender. Noch vor einigen Jahren lag der Schwerpunkt beim Verkauf von Einzelkomponenten für den Zusammenbau individueller PC-Systeme. Diese waren qualitativ hochwertiger, aber trotzdem kostengünstiger als „Marken-PC´s“. Die Branche hat sich aber in den letzten Jahren völlig gewandelt. So werden derzeit PC´s und Notebooks hauptsächlich über Billig-Lebensmittelketten verkauft, welche selbstverständlich keinerlei Support, oder Zubehör anbieten. Genau diesen Part versucht in der 4 Mio. Stadt Berlin die BerlinerComputerTage zu übernehmen. So findet man auf der Messe z.B. Arbeitsspeicher für nahezu jeden PC oder Notebook, oder jedes erdenklich verfügbare Zubehör im USB-Bereich. Schnäppchen-Anbieter aus ganz Deutschland und den Nachbarländern wie Belgien, oder den Niederlanden sind langjährige Aussteller und dies gerne. Weiterhin wird als Schwerpunkt zukünftig ein COMPUTER-MUSEUM entstehen, sowie weitere Aussteller vertreten sein, welche interessante Vorführungen und Anwendungen präsentieren werden, so z.B. computergesteuerte Bohr- und Fräsplotter, oder semiprofessionelle Bildverarbeitung darbieten. Ein Besuch lohnt sich immer, denn bei uns finden Sie, was Sie schon immer gesucht haben
  • Das Angebot….
  • Die zahlreichen Aussteller aus nah und fern bieten fast alle neuen Produkte rund um PC, Internet, Multimedia, PDA und Handy an. Neben PC`s und diversen Hardwarekomponenten sind dies Einzel- und Zubehörteile, wie z.B. Monitore, Drucker, Kabel, Stecker und sonstige Bauteile. Immer wieder eine wahre Fundgrube: das riesige Softwareangebot. Selbstverständlich nehmen mittlerweile Multimedia-Anwendungen einen immer größeren Ausstellungsraum ein. Kein Wunder, dass DVD´s immer zahlreicher zu finden sind. Fachliteratur aus dem gesamten Computerbereich, Ersatz- und Verbrauchsteile wie z.B. Tinte, Kabel, Umbauten von Handys und elektronische Bauteile, runden das vielfältige Angebot ab.
  • Das Preisniveau….
  • Was den Handel ärgert, freut den Verbraucher: der Konkurrenzkampf in dieser Branche ist sehr groß. Immer neue, bessere Produkte lassen die Verkaufspreise schnell fallen. Die Technik-Märkte liefern sich Preisschlachten, von denen auch das Preisniveau auf de BerlinerComputerTagen nicht unberührt bleiben kann. Aus diesem Grunde sind zahlreiche Kaufangebote, sowohl aus dem Hardware- als auch Softwarebereich, zu besonders günstigen Messepreisen erhältlich. Wenn die Warenbestände aus Firmenauflösungen, Restbestände aus Lieferungen oder gut erhaltene Secondhand-Ware angeboten werden, fallen natürlich alle Preisschranken, dann sind lohnende Schnäppchen zu machen.
  • Die Aussteller….
  • Nahezu alle Aussteller sind professionelle Händler, mit Laden- oder Versandgeschäft an ihrem Firmenstandort, die seit vielen Jahren im EDV-Geschäft tätig sind. Das geballte Fachwissen dieser Spezialisten steht den Besuchern für Auskünfte, Informationen und Fachgespräche, uneingeschränkt zur Verfügung. Die Semi-Professionellen Aussteller handeln nebenberuflich mit EDV-Artikeln. Meist erfolgt eine Spezialisierung auf einige wenige Artikel wie z.B. Verbrauchsmaterialien oder Fachliteratur.
  • Die Garantie….
  • Unsere Aussteller erklären verbindlich, dass nur einwandfreie Waren angeboten werden. Eventuelle Garantiefälle werden, wie in jedem Geschäft auch, ganz normal abgewickelt. Sollte es trotzdem einen Grund für eine Beanstandung geben, können die Firmen auch nach der Veranstaltung jederzeit kontaktiert werden, da alle bei uns registriert sind.